Blumenpoesie mit dem Teleobjektiv

Blumenpoesie mit dem Teleobjektiv15.07.2018  – München – Blumenpoesie – ,  mit dem Teleobjektiv
01.9.2018  – München – Blumenpoesie –  Fotoseminar  mit dem Teleobjektiv –  97,60 €,
freier Termin – 3-Stunden Coaching 214,20 €
das im Westpark stattfindet. Hier werden Blüten und Blumen mit einem Makro- und/oder Teleobjektiv so digital festgehalten, dass die Bilder wie gemalt aussehen. Kreativ und Praxis pur. Ganz ohne irgendwelche Tricks in der Bildbearbeitung, direkt digital fotografiert und möglicht mit poetisch wirkender High-Key-Belichtung. Die vorhandene Ausrüstung bestimmt die kreativen Möglichkeiten, die im persönlichen Dialog mit dem Seminarleiter herausgefunden wird. So erhält jeder konkrete Vorschläge für den Einsatz in dieser besonderen ART der Blumenfotografie . Doch unabhängig davon, spannend und wirkungsvoll ist der kreative Umgang mit Schärfe und gezielter Unschärfe.  Je größer die Telebrennweite ist, um so spannender wird das Unschärfe-Bokeh. Doch keine Angst, wenn das Tele nicht groß genug ist, gibt es mit Lightroom oder anderer Software genug einfache Lösungen um Vorder- und Hintergrund zu trennen
 zur Anmeldung

Blumenpoesie mit dem Teleobjektiv

Hier zu den Fakten: Blumenpoesie – Fotoseminar

  • Seminarkosten: pro Kurs 87,60 € 
  • Termin: 15.07.2018
  • Termin: 01.09.2018
  • Ort: München
  • Zeitrahmen: 13:00 Uhr kurze Erklärungen und Kameracheck, dann praktisches Fotografieren
  • Seminarende: 17:00 Uhr
    freier Termin: 3-Stunden Coaching 214,20 €
  • Dozent: Edmund Bugdoll bei Wikipedia
  • Fotografischer Schwerpunkt: Motive erkennen, optimale Ausschnitte mit unscharfen Hintergründen finden, perfekt belichten. Der kreative Umgang mit Schärfe und gezielter Unschärfe, welche Blende oder welche Zeit ist hilfreich.   Nahaufnahmen mit dem Teleobjektiv liefern besonders intensive Stimmungen, aber  zeigen wenig typische Makro-Aufnahmen-Effekte. Eine High-Key-Belichtung kann und die poetische Wirkung intensiviern und verstärken.
  • Zielgruppe: Hobbyfotografen mit Basiswissen im Umgang mit der eigenen Kamera (Blende, Verschlusszeit, ISO), die Interesse daran haben „weg von der Dokumentation und hin zur Interpreation“
  • Mitzubringen: Digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera, das Stativ und Fernauslöser sind ein MUSS. Denken Sie bitte an einen Ersatzakku oder eventuell das Ladegerät und Speicherkarten 
  • Teilnehmerzahl: Maximal 6, mindestens 4 Teilnehmer.  Das Fotoseminar wird bei jedem Wetter durchgeführt. Ausnahme: Dauerregen / Sturm dann  wird das Seminar am nächsten freien Samstag oder Sonntag nachgeholt.
  • Zusatzinformationen: Etwa 2 Wochen vor dem Fotokurs erhalten Sie Checklisten und Informationen über den Ablauf : etwa wo wir uns treffen, was mitzubringen ist.
    https://www.foto-akademie.de/anmeldung-fotokurs-blumen/zur Anmeldung

Hier zum Link Fotoworkshop: Blumenpoesie mit bewegter Kamera  bewegter Kamera und andere Varianten der ICM-Fotografie.