Blumenpoesie mit dem Teleobjektiv

Blumenpoesie mit dem Teleobjektiv15.07.2018  – München – Kreativ und Praxis pur beim „Blumenpoesie – Fotoseminar “,  das im Westpark stattfindet. Hier werden Blüten und Blumen mit einem Makro- und/oder Teleobjektiv so digital festgehalten, dass die Bilder wie gemalt aussehen.

Ganz ohne irgendwelche Tricks in der Bildbearbeitung, direkt digital fotografiert und möglicht mit der poetisch wirkenden High-Key-Belichtung. Die vorhandene Ausrüstung bestimmt die kreativen Möglichkeiten, die im persönlichen Dialog mit dem Seminarleiter herausgefunden wird. So erhält jeder konkrete Vorschläge für den Einsatz in dieser besonderen ART der Blumenfotografie . Doch unabhängig davon, spannend und wirkungsvoll ist der kreative Umgang mit Schärfe und gezielter Unschärfe.  Je grßer die Telebrennweite ist, um so spannender wird das Unschärfe-Bokeh. Doch keine Angst, wenn das Tele nicht groß genug ist, gibt es mit Lightroom oder anderer Software genug einfache Lösungen um Vorder- und Hintergrund zu trennen zur Anmeldung

Blumenpoesie mit dem Teleobjektiv

Einen Spezialpreis – 142,80 €  bieten wir bei Buchungen zweier Blumenseminare, etwa für Blumenpoesie durch das Tele (wie hier beschrieben) und durch ein neues Seminar für Blumenstimmung durch Zufall

  • Termin: 15.07.2018
  • Seminarkosten: pro Kurs 83,30 € 
  • Ort: München
  • Zeitrahmen: 13:00 Uhr kurze Erklärungen und Kameracheck, dann praktisches Fotografieren, Seminarende:: 17:00 Uhr
  • Dozent: Edmund Bugdoll bei Wikipedia
  • Fotografischer Schwerpunkt: Motive erkennen, optimale Ausschnitte mit unscharfen Hintergründen finden, perfekt belichten üben. Der kreative Umgang mit Schärfe und gezielter Unschärfe, Nahaufnahmen mit dem Teleobjektiv für besondere Stimmungen, aber  wenig typische Makro-Aufnahmen und die poetische Wirkung wird – wo möglich – durch eine High-Key-Belichtung verstärkt..
  • Zielgruppe: Hobbyfotografen mit Basiswissen im Umgang mit der eigenen Kamera (Blende, Verschlusszeit, ISO) 
  • Mitzubringen: Digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera
  • Teilnehmerzahl: Maximal 6, mindestens 4 Teilnehmer

 

und bewegter Kamera und andere Varianten der ICM-Fotografie.

 

zur Anmeldung