Geschenke für Kreative

Nur ein Graufilter, verstärkt durch ein Polarisationsfilter liefert samtweich fließendes Wasser und  der Polfilter verstärkt den Regenbogen

Geschenkideen für kreative Fotografen, sinnvolles Zubehör und Schulungen Bis zum 3ten Advent soll unser Seminar- und Coaching-Programm 2018 aktualisiert und wird dann hier zu finden sein. 
11.12.2017 – heute: 
Letztes Update für Lightroom 6 erschienen – Unterstützung für Nikon D850. LR, ab sofort nur noch im Abo 

Filter? Ja, wenn auf Bildern …

… die Gondel tanzt,
Fotografieren lernen und Kreativität trainieren
… Wolken fliegen,
… Wasser samtweich fließt,
…. alles menschenleer wird,

… Züge vorbeifahren,

dann war garantiert ein ND-, ein Graufilter Filter im Einsatz.

Ein ND-Filter ist, ein Graufilter, eine farblose Sonnenbrille für das Objektiv. Nur so, lassen sich auch bei schönstem Sonnenschein lange Verschlusszeiten – meist bis 30 Sekunden und mit weiterem Zubehör bis zu mehreren Minuten erzielen. Neben dem ND-Filter wird dazu noch ein Stativ und ein Fernauslöser benötigt.

Ein Filterset mit meist drei einschraubbaren -Filtern, sollte in jeder Fototasche eines Fotografen sein, der kreative Bilder festhalten möchte.

Filter gibt es seit ein paar Jahren wieder wie Sand am Meer – von kaum 30 € bis 300 €. Deshalb hier meine ganz persönliche Empfehlung. Ein bezahlbares Set anschaffen und sofort einen größeren Filterdurchmesser wählen, den größten der vorhanden  oder geplanten Objektive. Zusätzlich mit Hilfe von Reduzierringen lassen sich die großen Filter an allen Objektive verwenden. Standardgrößen 67mm, 72mm, 77mm und 82 mm- die Angaben finden sich vor n auf dem Objektiv, wenn man auf die Frontlinse schaut.
Meine Empfehlungen bei Amazon: Alle untrestrichenen Links direkt zur Bestellung
Preiswert: und als Set mit 3 Filtern – ND8, ND64, ND1000 von Haida
HAIDA Slim Neutral Graufilter Set 72mm  für  84,90 €

HAIDA Slim Neutral Graufilter Set 77mm für 94,90 €

HAIDA Slim Neutral Graufilter Set 82mm  für 109,90 € 

Empfehlung für gutes Preis-Leistungsverhältnis, wie ich sie auch benutze mit HAIDA Slim PRO II Digital MC Extrem (dünn) ND 8, ND 64 und ND 1000 und mehrfachvergütet. Zwischenringe dann zusätzlich bestellen

HAIDA Slim PRO II Digital MC Neutral Graufilter-Set 72 mm für 129,90 € 

HAIDA Slim PRO II Digital MC Neutral Graufilter Set 77 mm  für 144,90 €

Haida Slim PRO II Digital MC Extrem Neutral Graufilter Set 82mm für 179,90 €

Und wer dann Gefallen an solchen Aufnahmen findet und sie vielleicht noch perfektionieren will, schafft sich dann zusätzlich einen Filterhalter mit Ringen für all seine Objektive an. Dann können speziell Landschaftsbilder noch durch Verlaufsfilter für den Himmel in der Belichtung optimiert werden: 100×100 Filterhalter mit Einschubfiltern. Bei uns im Einsatz:

Haida Optical Serie 100 Starterset II – Vollmetall Filterhalter mit Anschlussringen in Größe 67mm, 72mm, 77mm, 82mm – Slim Pro II MC Spezial Polarisationsfilter, sowie 3 verschiedene Optical Graufilter 100 mm x 100 mm ND0.9 (8x) / ND1.8 (64x) / ND3.0 (1000x) – Inkl. Haida Filtertasche – für 359,90 €

und wenn das Beste gerade gut genug ist:
Lee-Filterhalter mit Filtern der Profis  

LEE Filters Deluxe Kit 100 mm
inkl. Filterhalter, CPL-Filter,
Big Stopper und 3 Grauverlaufsfilter
 für 789,98 €
 

top

 

Fernbedienung, Kamera mit dem Handy auslösen und steuern

Auf Fotoreisen zeigt sich immer wieder, dass manche zwar tolles Zubehör kaufen etwa Graufilter, aber keine vernünftige  Fernbedienung haben, um Langzeitbelichtungen verwacklungsfrei und komfortabel auslösen zu können.

mit dem Handy die Kamera steuern, bis 12 Modi möglich

Warum nicht die Kamera mit dem I-Phone oder Smartphone  auslösen und so selbst extrem lange Belichtungszeiten automatisch steuern? Das Handy ist stet dabei und die dazu gehörigen Kabel sind preiswert und nehmen wenig Platz in der Fototasche ein. Auch Langzeit-Belichtungsreihen für HDR  und bis zu 12 andere Modi sind bequem möglich. Triggertrap MD-DC0 Dongle 2 bei Amazon ab EUR 33,00 erhältlich. Bitte beachten, es muss das entsprechende Kamerakabel dazu gewählt werden. Zusätzlich ist eine Halterung für das Smartphone – etwa auf dem Blitzschuh sinnvoll. Doch Triggertrap ist ein Auslaufmodell. Das gleiche Konzept auch von 

 
 
 
Zusätzlich ist eine Handyhalterung etwa Photecs® Blitzschuh Adapter Set Typ1 für Blitzschuh oder Stativklemme sinnvoll

7,50 €                                                                            top

Handschuhe

für Fotografen. Wer auch bei Minus 9 Grad wie wir es etwa im Januar in Venedig hatten, auslösen will,  wird sich sicher über ein paar  Handschuhe freuen
gibt es in drei Größen, sehr praktisch, 
EUR 35,99 inkl. USt+ EUR 4,99 Versandkosten

 top 

 

Software für Bildentwicklung

Wir erleben es immer wieder, dass die teuersten Kamera-Modelle auf Fotoreisen dabei sind und heraus kommt nur ein JPG. Ein JPG ist zwar in der Qualität besser, aber es ist doch dann für den Fotografen nur ein digitales „Polaroid“ und erst eine und sei es noch so kleine Entwicklung macht es zu einem persönlichen Bild. Auch JPGs, erst recht vom Handy sollten auch entwickelt werden. Doch wenn Qualität gewünscht wird, dann muss in RAW fotografiert werden. Erst dann kann die Qualität moderner Kameras, die viel mehr Helligkeitsunterschiede aufzeichnet als man drucken kann, sichtbar und als Stimmung dargestellt werden. Das Standardprogramm für Bildorganisation und Entwicklung ist Adobe Lightroom.
Doch da viele deutsche Fotografen kein Abo abschließen wollen, hier eine bemerkenswerte Alternative. Luminar kann allein oder  zusammen mit LR als Plugin verwendet werden. Noch fehlt die komplette Organisation wie bei LR, doch das soll im Frühjahr 2018 dazu kommen. Luminar ist deutlich schneller und vielfältiger als das reine Adobe Lightroom und gibt es seit einigen Monaten auch für Windows. 

Hier gibt es mehr Informationen (oben rechts auf das deutsche Flaggensymbol klicken) und zusätzlich zum Weihnachtsrabatt bis Ende Dezember noch 2 englische e-books und 500 Wolkenebenen: 69 €. 

HDR-Software

Erst gestern  habe ich bei einer Bildbesprechung im Internet die Bemerkungen gefunden: „Alles viel zu bunt“ und „brauch ich nicht“ und das bei typischen Gegenlichtaufnahmen. HDR das kann ein bunter Bildstil sein, aber wichtiger, für Fotografen ist es ein wirkungsvolles Werkzeug: Es ist die einzige Möglichkeit hohe Kontraste wie ein Blick durch ein Fenster, Gegenlicht, Durchgänge, Innenaufnahmen von Sälen und Kirchen sowie kontrastreiche Nachtaufnahmen oder zur Blauen Stunde fotografisch einzufangen. Nur dann hat der Fotograf beim Entwickeln die Freiheit die Lichter- und Schattenzeichnung nach seinen Vorstellungen zu gestalten. Aus einem Motiv mit vielleicht 15 Helligkeitsstufen wird dann  das druckbare Ergebnis mit maximal 5 Helligkeitsstufen.

Aurora von Macphun

HDR aus 5 Bildern mit starker automatischer Geisterbildentfernung
HDR-Bearbeitung mit Aurora aus nur 2 Bildern

 

 

 

Aurora ist als App des Jahres für Mac-User gewählt worden. Wer mit Lightroom klar kommt, wird auch keine Probleme bei der Entwicklung zu HDR-Bildern mit Aurora haben. Auch Lightroom kann unterschiedlich belichtet Bilder zu einem HDR-Bild zusammenfügen, so ist das doch häufig genug nicht ausreichend. Aurora hat deutlich mehr Einstellmöglichkeiten als Lightroom im ganzen Entwicklungsmodus und verarbeitet auch recht flott die Bilder. Einige Funktionen sind in der Windowsversion noch nicht vorhanden, sollen aber im 1. Quartal  2018 dazu kommen.  Aurora kann als Plugin mit LR und PS verwendet werden. Der Preis ist mit einem Weihnachtsrabatt von 20 €  und diversen Presets für 79 € hier erhältlich und ist sein Geld wert.