Venedig – für stimmungsvolle Bilder

Ja, ich geh auch morgens um 5.30 Uhr mit Ihnen zum Markusplatz oder nach der Blauen Stunde, wenn´s schon dunkel ist ..

auch wenn der Spritz warten muss – möglichst im Caffè Lavena (das Florian mag keine engagierte Hobbyfotografen)

Kunst hat auch viel mit Genießen zu tuen

Wir machen Bilder, die andere nicht mal sehen… so wie hier, eine reine Spiegelung

Aber man muss bereit sein für Neues. „Mag ich nicht“, „Kenn ich schon“, „Gefällt mir nicht“, lauter Sprüche, die die Kreativität bremsen und die bei mir verboten sind

Wir sind keine Schönwetter-Fotografen, denn die stimmungsvollsten Bilder gibt es – garantiert – bei solch ungewöhnlicher Wetterlage …

und wenn es im November oder Januar zu kalt war, gehen wir dann zum Aufwärmen auf einen Caffè Corretto

Ja, ich bin nicht der mehr Jüngste …
aber vollgestopft mit Erfahrungen

  • Seit 50 Jahren regelmäßig , bis zu 2 Monaten im Jahr, Fotoseminare in Venedig
  • vor 40 Jahren mein erster Lehrauftrag – zu Beuys-Zeiten – Kunstakademie Düsseldorf – und mehr als 20 Jahre Dozent etwa an der Uni in Passau
  • seit 30 Jahren Foto-Seminare in Venedig
  • Berufserfahrung: Chefredakteur „Leica Fotografie“, Prof. Camera usw.
  • … und immer noch hungrig auf neue Bilder,
  • die ich gern mit allen Venedig-Freunden teilen will
  • ganz gleich ob Anfänger oder Könner, ich hab genug Geduld, Geduld und bin bei Technik- und Kreativ-Problemen einfach Besser… ja
  • Künstler gehen nicht in Rente

Bei Fragen – einfach mal mailen: bugdoll@foto-akademie.de