Sonnenfinsternis – 10. Juni 2021

Ringförmige Sonnenfinsternis bei


Am 10. Juni 2021 gibt es eine spektakuläre Finsternis. Dabei wird ein feuriger Ring am Nordpol leuchten. Doch hier in Deutschland überdeckt der Mond nur eine kleine Fläche der Sonne und das heißt dann partielle Finsternis.




partielle Sonnenfinsternis

Am 10. Juni 2021 gibt es eine spektakuläre Finsternis. Dabei wird ein feuriger Ring am Nordpol leuchten. Doch hier in Deutschland überdeckt der Mond nur eine kleine Fläche der Sonne und das heißt dann partielle Finsternis.
Wie lange, wo und wann das in Deutschland oder irgendwo auf der Welt stattfindet, lässt sich hier gut bei Time and Date nachlesen

Diese Bilder entstanden 2012 auf einer Fotoreise , USA Mesa Verde mit einem 500er Spiegellinsenobjektiv, geschützt durch Folien, wie sie hier vorgestellt werden.

partielle Sonnenfinsternis

Vorsicht: Die Finsternis ist anders als hier ftografiert nicht beim Sonnenuntergang sondern zur Mittagszeit sichtbar und gleißend hell. Niemals durch die Kamera ohne Schutzbrille in die Sonne schauen. Auch ein ND4,5 oder ND 3 (1000-fach reichen nicht aus) Eine Schutzbrillle gibt es schon für wenige Euro und auch die Filterfolie für die Kamera ist bezahlbar. Doch möglichst bald bestellen, denn einige Verkäufer benötigen mehre Tage.



Die Schutzbrillen – noch rechtzeitig zu erhalten, ist vielfach problematisch. Eine deutscher Hersteller liefert noch kurzfristig und auch wahrscheinlich schneller und bei Amazon als Primedienst portofrei möglich.
Unbedingt auf Liefertermin achten.
Sonnenfinsternisbrille – 5 Stück – 14,90 € *


Doch für uns Fotografen und die notwendigen Folien ist Baader Planetarium die richtige Adresse.

Hier einmal die Produktdetails* für eine
Mini-Folie von 140 x 155 mm für 14,99 € + 4,90 € Versandkosten
oder in A4-Größe für 26,50 € plus Porto

*Affiliate Links bei Amazone

  • Fakten vom Verkäufer: AstroSolar® ECO-size Safety Folie 5.0. Sonnenfilterfolie für die Sonnenbeobachtung und Sonnenfotografie bei hoher Vergrößerung
  • inkl. Bauanleitung und Schneidevorlage – Teleskopqualität – Optische Dichte (OD) = 5.0
  • Geeignet für visuelle Sonnenbeobachtung (nur mit zusätzlicher Optik) sowie Sonnenfotografie
  • Diese Folie ist interferometrisch geprüft zu 94-96% Definitionshelligkeit – sie ist damit so gut wie ein APQ Objektiv von Carl Zeiss.
  • Seit über 25 Jahren am Markt, die einzige Folie welche die optische Wellenfront nicht verschlechtert und die Anwendung bei hoher Vergrößerung ohne Schärfe- oder Kontrastverlust ermöglicht
  • Es handelt sich hierbei um die selbe Folie wie die AstroSolar® Safety Folie 5.0 im A4-Format, auf vielfachen Wunsch nun in einem kleineren und preiswerten Format erhältlich, als Sonnenfilter für kleine Teleskope, Sucherfernrohre, Ferngläser, Spektive und Kameraobjektive

Fototipps

Stativ nutzen,

  • Stativ nutzen und Bildstabilisator ausschalten
  • Telebrennweiten ab 200 mm sorgen dafür, dass die Sonne nicht nur punktförmig im Bild strahlt.
  • Je mehr Brennweite, umso besser
  • die Sonne wandert erstaunlich schnell durch das Bild.
  • Weissabgleich auf Manuell, bei den Bildbeispielen hier bei etwa 3000 K, sonst ist sie nur ein weisser Fleck
  • Autofokus auf M anuell und schon vorher einstellen auf einen weit entfernten Gegenstand.
  • Eventuell im Lieview bei 5facher-Vergrößerung kontrollieren
  • Keine Langzeitbelichtungen im Weitwinkelbereich – Brennglaseffekt!! Nicht gut für den Verschluss
  • Mit Histogramm belichten und jedes Blinken in der Sonne vermeiden.
  • Mit M und Spotmessung (ausnahmsweise) und natürlich in RAW-Qualität
  • Die Sonne steht sehr hoch und leuchtet extrem gleissend, so dass sie als Motiv in der Landschaft kaum wirkungsvoll zu präsentieren ist
  • Es ist ein Naturschauspiel – einfach genießen