Fotoreise und Fotoworkshop – Venedig im Novemberlicht

unbenannt-600-1318.11.- 24.11. 2017 – Fotoreise und Fotoworkshop – Venedig im Novemberlicht – 1298 € kpt mit Hotel  (EZ und Frühstück) kreativ und konzeptionell fotografieren. Venedig, das ist immer kreative Reisefotografie, ganz gleich ob man Anfänger oder Könner ist. Zusätzlich bieten wir ganz spezielle Motivbereiche an: Bootsfahrt auf dem Canal Grande  und …

bug-iphone-001-672

Das ist ein didaktisch ausgerichteter Fotoworkshop mit täglichen gestalterischen Aufgaben. Spezielle Techniken wie etwa HDR oder Langzeitbelichtung müssen nicht beherrscht werden, denn sie werden, wenn es das Motiv erfordert, an Ort und Stelle geübt. Diesmal wird auch ICM, die malerische Fotografie der besonderen ART  ein Aufgabenthema sein. Auf diesem Kreativseminar  wird besonderen Wert auf die Bildgestaltung und die Erweiterung der persönlichen Bildsprache gelegt. Es finden täglich mindestens drei Fotosessions statt.

Anmeldeformular Venedig  –  Kursgebühr 1298 EUR incl.Hotelzimmer

Typische Mmotive für Fotoreise und Fotoworkshop – Venedig im Novemberlicht

Alle Fakten zur Fotoreise Venedig im Novemberlicht

  • Termin:18.11.- 24.11. 2017
  • Kursgebühr:1298 € incl Hotel und Frühstück
  • Beginn: am 18.11. 2017 zwischen 16.00 und 18.00 Uhr
  • Seminarende: 24.11. 2017 nach dem Frühstück,
  • Zusatzkosten: Nur die „Kurtaxe“ wird ebenfalls direkt im Hotel bezahlt. Eintritte wie  Vaparetto und Barca (ca. 30 EUR), abhängig von der Teilnehmerzahl und Dauer
  • Ort: Venedig, Hotel Canaletto 
  • Dozent: Edmund Bugdoll  bei Wikipedia
  • Fotografischer Schwerpunkt: Weg vom Erinnerungsbild, hin zur kreativen Umsetzung. Venedigs Motive zu erkennen und zu visualisieren, für jede Brennweite den optimalen Bildausschnitt  zu finden, perfekt zu belichten, Erweiterung des persönlichen visuellen Vokabulars, einfach Bilder festhalten, die etwas besonderes sind.
  • Zielgruppe: Auch für Einsteiger mit Basiswissen im Umgang mit der eigenen Kamera, bereit mit Histogramm zu belichten und in RAW zu fotografieren, offen für Techniken wie Nachtaufnahme, Langzeitbelichtungen, HDR oder Timelapse und bereit jedesmal ihr bestes Bild zu machen. Täglich drei Fotosessions
  • Mitzubringen: Digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera und  Stativ sowie Fernauslöser, zusätzlich sind ein eigenes Pad oder Notebook von Vorteil – aber kein Muss
  • Teilnehmerzahl: Maximal 6, minimal 4 Personen
  • Anreise: individuell

Anmeldeformular Reisen

Veröffentlicht von

Edmund Bugdoll

Ausbildung / Tätigkeiten / Erfahrungen

Fotograf, Lehrauftrag, Kunstakademie Düsseldorf, Nikon Pressereferent, Chefredakteur Professionelle Camera, Chefredaktion Photo Revue und Leica Fotografie, Redaktion Nikon News, Fotograf für die Zeitschrift „Off Road“, letze verrückte analoge Reise: von Schanghai nach München mit dem Auto. Autor mehr als 15 Fotobücher

mehr unter http://de.wikipedia.org/wiki/Edmund_Bugdoll