Zum Inhalt springen
Venedig im frühen Novemberlicht

06.-12.11.2021 – Foto-Seminar und Hotel (EZ, Frühstück und 2 Stunden Lightroom-Online-Nachbetreuung) – 1495,00 €

venedig - Gondel - Langzeit

Venedig, bei uns eine Fotoreise und ein Foto-Workshop der besonderen ART – für kreative und anspruchsvolle Reisefotografie

Reflexe,Lichtspiele Basilika

Täglich sind drei bis vier Foto-Sessions (Photowalks), beginnend mit „Blauer Stunde“ am Markusplatz oder Canale Grande geplant. Für alle weiteren wichtigen Fotohotspots ist genug Zeit (incl. intensiver Betreuung) vorhanden. Betreuung heißt: an der Kamera Ausschnitt und Belichtung sowie den Bildaufbau besprechen. Wenn es die Zeit erlaubt, gibt es auch noch abends eine ausführliche Bildanalyse im Hotel.

Spiegelung Venedig Gondoliere

Eine „Masterclass“ für jeden der Venedig-Bilder will, die Ruhe ausstrahlen, die die Schönheit und das Besondere dieser Stadt visualisieren. Sie wollen Bilder, die zeigen, dass auch ein tausendfach fotografiertes Motiv von Ihnen in ein in ein persönliches außergewöhnliches Bild verwandelt werden kann. Deshalb fotografieren wir nach Themenschwerpunkten:  bildnerisch, motivmäßig und technisch. Und damit das auch hinterher auf Ihren Bildern sichtbar wird, gibt es jetzt zu jeder Fotoreise als Nachbetreuung ein 1:1-Online-live-Coaching (1 Stunde) mit Lightroom oder nach Rücksprache mit einem anderen Bearbeitungsprogramm

Abseits der normalen Reisefotografie

1. konzeptionell und bildnerisch sowie technisch anspruchsvoll – aber die Technik kann man hier lernen
2. Der erste Schwerpunkt liegt auf Langzeitbelichtungen – zu ungewöhnlichen Tageszeiten – wenn Venedig noch schläft oder ruht. Das bedeutet, morgens – vor dem Frühstück – startet die erste Fotosession
3. Hier bestimmt das Wetter die Motivwahl und für diese Jahreszeiten gibt es gute Chancen auf Nebel, der jedes Motiv auf das Wesentliche reduziert, oft besser als es mancher Fotograf kann.
4 . Verhältnismäßig hoch ist auch die Chance auf fotografisches Aqua Alta (bis 105 cm) und auch hier liefert eine gute Planung besonders aussagestarke Bilder

Seufzerbrücke im Novembernebel

Das Reduzieren des Sujets, Ordnung in das visuelle Chaos zu bringen sind die wichtigsten Schritte in der kreativen Fotografie. So findet der Fotograf schnell zu einer neuen Bildersprache, zu dem Spiel mit verschiedenen Ebenen in einem Foto, mit Ein- und Durchblicken.

… und der größte „Vereinfacher“ ist der leichte venezianische Novembernebel

Venedig im strengen Novemberlicht

Außerdem ist jederzeit das Spiel mit der Blende und dem Hintergrund gefragt. Viele Hobbyfotografen wollen nur noch mit selektiver Schärfe fotografieren. Das ist keine Modeerscheinung, sondern häufig ein Problem des Sehens. Das Motiv wird viel zu selten mit seinem Umfeld erfaßt. Der Hintergrund, seine Helligkeitswerte und der Grad der Schärfe oder Unschärfe bestimmen die Qualität der Aufnahmen.

  ➡ zur Anmeldung

Wer unabhängig von einer – bei uns stets extrem kleinen Gruppe – fotografisch in Venedig gecoacht werden möchte, kann direkt vor dem 06.11. oder nach dem 12.11 mittags zu fairen Konditionen buchen: Venedig-Coaching – 1 Tag, max 6 Std. für 428 €, für 2 Personen zusammen 619 € ⇒:  zur Anmeldung

So wird Venedig zu einem visuellen Abenteuer der besonderen Art und liefert Bilder, die man auch in Jahren noch gerne vorzeigt, denn es sind ganz persönliche venezianische Reflektionen, in doppelter Bedeutung

Weiterlesen »Venedig – im Novemberlicht
Venedig im Winterlicht

Touristische Reisen – nach jetziger Information – sind nur nach mehrtägiger Quarantäne bei Anreise in Italien und bei Heimreise hier in Deutschland möglich. Deshalb sagen wir schweren Herzens diese Fotoreise ab. Gute Chancen für ein erstes 2021-Venedig-Seminar sehen wir für März
https://www.foto-akademie.de/fotoreise-2021-venedig-kreativ-im-maerz/

Venedig zerfliesst

Wir wollen alle 6 Sestieri von Venedig (Stadtteile der Altstadt) fotografisch erobern. Die Altstadt Venedigs abseits der Touristenströme, die schon immer im Januar wenig besucht war, wird diesmal garantiert besonders leer sein. Venedig – manchmal mit Nebel melancholisch, traumhaft mit strengem Winterlicht und stets mit viel fotogenem Charme für ganz andere Venedigbilder, für ganz persönliche Aussagen. Venedig im Winterlicht ein ganz spezielles Fotoseminar – für engagierte Individualisten

Spiegelung Venedig Gondoliere

Für uns ist Venedig zu schade als reine fotogene Kulisse, als“Living-Museum“. Nein, Venedig ist bei uns kein Fotospot, den man einmal im Eiltempo fotografisch „abhakt“. Nein, bei uns ist Venedig eine ART „Masterclass“ für jeden der Venedig-Bilder will, die Ruhe ausstrahlen, die die Schönheit und das Besondere dieser Stadt visualisieren. Wir wollen das Besondere von Venedig – seine Atmosphäre in Bilder verwandeln, in Bilder, die zeigen, dass auch ein tausendfach fotografiertes Motiv ein persönliches außergewöhnliches Bild werden kann.

Möve im Gegenlicht

Das geht nicht im Eiltempo und deshalb fotografieren wir nach Themenschwerpunkten:  bildnerisch, motivmäßig und technisch. Und damit das auch hinterher auf Ihren Bildern optimal sichtbar wird, gibt es jetzt zu dieser Fotoreise als Nachbetreuung ein 1:1-Online-live-Coaching (bis zu 2 Stunden) mit Lightroom CC oder nach Rücksprache mit einem anderen Bearbeitungsprogramm

Abseits der normalen Reisefotografie

  • 1. konzeptionell und bildnerisch sowie technisch anspruchsvoll – aber dieTechnik kann man hier lernen
  • 2. Der erste Schwerpunkt liegt auf Langzeitbelichtungen – zu ungewöhnlichen Tageszeiten – wenn Venedig noch schläft oder ruht. Das bedeutet, morgens – vor dem Frühstück – startet die erste Fotosession
  • 3. Hier bestimmt das Wetter die Motivwahl und für diese Jahreszeiten gibt es gute Chancen auf Nebel, der jedes Motiv auf das Wesentliche reduziert, oft besser als es mancher Fotograf kann.
  • 4 . Verhältnismäßig hoch ist auch die Chance auf fotografisches Aqua Alta (bis 105 cm) und auch hier liefert eine gute Planung besonders aussagestarke Bilder. Info zu Aqua Alta: Wissenwertes für Fotografen
Reflektionen am Markusplatztz

Das Reduzieren des Sujets, Ordnung in das visuelle Chaos zu bringen sind die wichtigsten Schritte in der kreativen Fotografie. So findet der Fotograf schnell zu einer neuen Bildersprache, zu dem Spiel mit verschiedenen Ebenen in einem Foto, mit Ein- und Durchblicken

Hier haben viele Teilnehmer Probleme – „Das kann ich nicht im Fotobuch drucken, denn das kennt, erkennt ja keiner“. Wenn das der Fall ist, hat der Fotograf nicht seiner Kreativität vertraut, denn Kreativität ist etwas Neues zu zeigen, so zu präsentieren, wie es andere nicht mal sehen. Mutige probieren auch hier Belichtungsszeiten von mehreren Sekunden aus.

Venedig im strengen Novemberlicht

Außerdem ist jederzeit das Spiel mit der Blende und dem Hintergrund gefragt. Sehr viele Hobbyfotografen wollen nur noch mit selektiver Schärfe fotografieren. Das ist keine Modeerscheinung, sondern häufig ein Problem des Sehens. Das Motiv wird viel zu selten mit seinem Umfeld gesehen.

Der Hintergrund, seine Helligkeitswerte und der Grad der Schärfe oder Unschärfe bestimmen die Qualität der Aufnahmen. Zusätzlich lassen sich durch einen gut geplanten Hintergrund mehr Information und Stimmung in das Motiv integrieren

  ➡ zur Anmeldung

Wer unabhängig von einer – bei uns stets extrem kleinen Gruppe – fotografisch in Venedig gecoacht werden möchte, kann direkt vor dem 06.01. bis mittags 08.01.2021 zu fairen Konditionen buchen: Venedig-Coaching – 1 Tag, max. 6 Std. für 428 €, für 2 Personen zusammen 619 € ⇒:  zur Anmeldung

Weiterlesen »Venedig – 08.-14. Januar 2021 – leider nicht
Newsletter Neowise

Drei Nächte war ich schon unterwegs. Vergebens und es gibt schon ganz außergewöhnliche Bilder https://www.facebook.com/thierry.legault.5 von Neowise. Wer selber solche Kometenbilder einfangen möchte findet hier sehr gute Informationen, im Newsletter… Weiterlesen »Komet Neowise kreativ fotografieren

Vom Raw zum Bild

Aktuelles aus der Szene, neue Bilder zu zeigen und Deine Fragen zu beantworten sind unser neuer und dazu kostenloser Service, jeden Sonntag um 11.30 Uhr einen Foto-Frühschoppen – etwa 40 Min. mit Zoom.