Tulpenfelder gewischt

Blumenpoesie durch Bewegung – ICM

Blumenpoesie durch Zufall und Bewegung, ICM
ICM Blumenpoesie gestische Fotografie – gedreht

03.09.2017 –  Blumenpoesie durch Bewegung – ICM – 69 € Nur die Stimmung und die Atmosphäre ist hier gefragt. Die Bewegung liefert eine neue Ästhetik und macht  sichtbar, wie sie selbst das Auge nicht erkenne oder festhalten kann. Möglich wird das durch die Technik, die ICM (Intentional Camera Movement) bezeichnet wird. Dabei wird die Kamera (oder das Objektiv) während der Belichtung mitgezogen, verdreht oder rhythmisch geschwenkt. Alles ist erlaubt, frei Hand oder –  hier im Seminar – möglichst vom Stativ.  Das Ergebnis: Blumenpoesie durch Bewegung – ICM

Blumenpoesie durch Zufall und Bewegung, gewischt

ICM-Fotografie, in Deutschland auch häufiger als gestische Fotografie bezeichnet, bietet  ein fotografisches Erfolgserlebnis der besonderen ART. Gefragt sind Spielfreude, Experimentierlust und ein sicherer Geschmack. Jeder kann so versuchen die Grundregeln der Gestaltung für sich neu zu interpretieren. Spaß beim Fotografieren – ohne Erfolgszwang – Aufnahmen von besonderem Reiz, die dank der digitalen Technik sofort beurteilt und, wenn notwendig wiederholt werden können

Unsere Motive finden wir bei diesem Seminar im Westpark, München. Blumen, Wiesen, Gräser und der Himmel sind unsere Motive, die kreativ durch Zufall und Bewegung in malerische Bilder verwandelt werden

Blumenpoesie durch Bewegung

Für all unsere Blumenseminaren bieten wir  bei Buchungen zweier Seminare einen Spezialpreis – 108,30 € – an, etwa zusätzlich  … mit dem Teleobjektiv. Außerdem werden wir für alle Blumenpoesie-Seminare ein LR-Seminar (mit PS-Übungen) anbieten, um die Atmosphäre dieser ungewöhnlichen Bilder noch zu verbessern bis hin zum dramatisieren

Anmeldeformular            auch für Geschenkgutschein und ein zweites Seminar. Dann bitte die Daten des Beschenkten oder Terminwunsch bei Bemerkungen eintragen. Danke

Fakten: Blumenpoesie durch Bewegung – ICM

  • Termin: 03.09.2017 
  • Seminarkosten: pro Kurs 69 €, für zwei Blumenseminare 108,30 €
  • Ort: München, Westpark,  Beginn 11:00 Uhr kurze Erklärungen und Kameracheck, dann praktisches Fotografieren im Westpark, Ende 16:00 Uhr
  • Dozent: Edmund Bugdoll 
  • Bugdoll bei Wikipedia
  • Fotografischer Schwerpunkt: Motive erkennen, optimale Ausschnitte für gestische Aufnahmen finden. Wann wischen, wann zoomen, wann drehen und wie alles perfekt digital belichten. Der kreative Umgang mit Linien und gewischten Flächen. Wann soll mit dem Teleobjektiv, wann mit dem Weitwinkel fotografiert werden. Warum bei Zufall und Bewegung ein Stativ einsetzen?..
  • Zielgruppe: Hobbyfotografen mit Basiswissen im Umgang mit der eigenen Kamera (Blende, Verschlusszeit, ISO) und Interesse an extrem stimmungsvollen Nah- und Landschaftsaufnahmen
  • Mitzubringen: Digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera, möglichst mit Brennweite ab 100 mm und unbedingt Stativ sowie Fernauslöser
  • Teilnehmerzahl: Maximal 6, mindestens 4 TeilnehmerInnen

Anmeldeformular