Blumenpoesie durch Bewegung – ICM

Blumenpoesie durch ICM
Blumenpoesie durch Bewegung

14.07. 2018 München – 83,30 € –  Blumenpoesie durch Bewegung – ICM – 

Nur die Stimmung und die Atmosphäre ist hier gefragt. Die Bewegung liefert eine neue Ästhetik und macht  sichtbar, was selbst das Auge nicht erkennen oder festhalten kann. Möglich wird das durch die Technik, die ICM (Intentional Camera Movement) bezeichnet wird. Dabei wird die Kamera (oder das Objektiv) während der Belichtung mitgezogen, verdreht oder rhythmisch geschwenkt. Alles ist erlaubt, frei Hand oder –  hier im Seminar – möglichst vom Stativ.  Das Ergebnis: Blumenpoesie durch Bewegung – ICM

… und 02.09. 2018 München – 83,30 € –  Blumenpoesie durch Bewegung – ICM – 

zur Anmeldung

ICM-Fotografie, in Deutschland auch häufiger als gestische Fotografie bezeichnet, bietet  ein fotografisches Erfolgserlebnis der besonderen ART. Gefragt sind Spielfreude, Experimentierlust und ein sicherer Geschmack. Jeder kann so versuchen die Grundregeln der Gestaltung für sich neu zu interpretieren. Spaß beim Fotografieren – ohne Erfolgszwang – Aufnahmen von besonderem Reiz, die dank der digitalen Technik sofort beurteilt und, wenn notwendig wiederholt werden können 

Unsere Motive finden wir bei diesem Seminar im Westpark, München. Blumen, Wiesen, Gräser und der Himmel sind unsere Motive, die kreativ durch Zufall und Bewegung in malerische Bilder verwandelt werden 

Für all unsere Blumenseminare bieten wir bei Buchungen zweier Seminare einen Spezialpreis – 142,80 € – an, etwa zusätzlich  … mit dem Teleobjektiv. 

 

  • Hier zu den Fakten: Blumenpoesie durch Bewegung – ICM –

  • Termin: 14.07.09.2018
  • Termin: 02.09.2018
  • Seminarkosten: pro Kurs 83,30 € 
  • Ort: München
  • Zeitrahmen: 13:00 Uhr kurze Erklärungen und Kameracheck, dann praktisches Fotografieren, Seminarende:: 17:00 Uhr
  • Dozent: Edmund Bugdoll bei Wikipedia
  • Fotografischer Schwerpunkt: Motive erkennen, optimale Ausschnitte mit unscharfen Hintergründen finden, perfekt belichten üben. Der kreative Umgang mit Schärfe und gezielter Unschärfe, Nahaufnahmen mit dem Teleobjektiv für besondere Stimmungen, aber  wenig typische Makro-Aufnahmen und die poetische Wirkung wird – wo möglich – durch eine High-Key-Belichtung verstärkt..
  • Zielgruppe: Hobbyfotografen mit Basiswissen im Umgang mit der eigenen Kamera (Blende, Verschlusszeit, ISO) 
  • Mitzubringen: Digitale Spiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera, Stativ. Denken Sie bitte an Ersatzakkus oder eventuell das Ladegerät und genügend Speicherkarten.
  • Teilnehmerzahl: Maximal 6, mindestens 4 Teilnehmer.  Das Fotoseminar wird bei jedem Wetter durchgeführt. Ausnahme: Dauerregen / Sturmwarnung dann  wird das Seminar am nächsten freien Samstag oder Sonntag nachgeholt.
  • Empfehlung: Für Aussenaufnahmen empfehlen wir festes Schuhwerk und robuste Kleidung.
  • zur Anmeldung

Blumenpoesie durch Bewegung